Janina Totzauer

Meine künstlerische Praxis dreht sich um die Frage, wie wir unserer Existenz in einer Zeit der stetigen Gefährdung unseres Lebensraumes einen Sinn geben. Mutation B.1.1.7, Treibhausgas, Artensterben, Überfischung, Mikroplastik – das Raumschiff Erde ächzt unter der menschlichen Fracht.

Indem ich den Bogen zwischen der Vergangenheit und einer post-anthropozänen Zukunft spanne, versuche ich mir die Rolle des Menschen auf diesem Planeten zu erklären. Meine Videoinstallationen sind inspiriert durch existenzialistische Philosophien und menschliche Rituale aus meinen Wahlheimaten Deutschland und Mosambik. Die Videos bestehen aus aufeinander aufbauenden performativen Handlungen, die von mir selbst ausgeführt werden. Die sisyphos-artigen Performances kreisen zum einen um den absurdistischen Konflikt, aus welchem vermeintlich als einzig logische Konsequenz der Genuss der Sinnlosigkeit selbst als Sinn für die Menschheit entspringt. Zum anderen nähren sich meine Videos dem wissenschaftlichen Ansatz zuwider stets von den unterschiedlichsten anekdotischen Überlieferungen, welche von jeher das Sein und den Sinn des Menschen zu erklären versuchen. Abweichend vom Anthropo-zentrismus Europas fand ich in Mosambik eine symbiotische florhumanimalistische Herangehensweise, welche meine Protagonistin stets mit ihrer nicht-menschlichen Umwelt konfrontiert und sie zugleich ein mutualistisches Zusammenleben eingehen
lässt. Zu meinen Videos schaffe ich spezielle Ritualobjekte, die in den Performances
verwendet werden und als Relikte im Ausstellungsraum zurückbleiben.

My artistic practice revolves around the question of how we make sense of our existence in a time of constant threat to our habitat. Mutation B.1.1.7, greenhouse gas, species extinction, overfishing, microplastics – spaceship Earth groans under human cargo.

By bridging the gap between the past and a post-anthropocene future, I try to explain the role of humans on this planet. My video installations are inspired by existentialist philosophies and human rituals while living in Germany and Mozambique. The videos consist of performative actions that build on each other and are carried out by myself. The Sisyphean-like performances revolve around the absurdist conflict from which the only logical consequence for humanity is the enjoyment of meaninglessness itself. Contrary to the scientific approach, my videos always feed on the most diverse anecdotal traditions, which have always tried to explain the being and meaning of man. Deviating from the anthropocentrism of Europe, I found a symbiotic florhumanimalist approach in Mozambique, which always confronts my protagonist with her non-human environment and at the same time lets her enter into a mutualistic coexistence. I create special ritual objects, which are used in the performances and remain as relics in the exhibition space.

www.janinatotzauer.de

ROOT FUSION

Wurzelverbindende Tontöpfe mit Erde und Pflanzen
Zeitbasierend, Wachsend, sich annähernd

Im Schaufenster des
EDEN Flowershop München
Nordendstraße 15
80801 München

-> Google-Maps

Werbung

Erhältlich in Ihrem BIENNALE-INFOPOINT

Alle Künstler* – Alle Orte

All artists – All Venues


Doris Amann

Hofeinfahrt der Parkstraße 29 +++ 80339 München +++ Westend

Elke Dreier

Fenster +++ Atelier 7, Otto-Steidle-Ateliers +++ Ganghoferstraße 55 +++ 80339 München +++ Sendling

Monika Kapfer

Augustenstr. 20-22, Hinterhof +++ 80333 München +++ Maxvorstadt

Susu Gorth

Wiese beim Südflügel des Atelierhauses am Domagkpark +++ Margarete Schütte-Lihotzky- Str. 30 +++ 80807 München +++ Nordschwabing

Lina Zylla

Fenster Baumstraße 8b +++ Atelier 1 +++ Ebene 0 +++ 80469 München +++ Glockenbachviertel

Gabi Blum

Baumstraße 8b +++ Hinterhof Souterrain links unten +++ 80469 München +++ Glockenbachviertel

Günter Nosch

Atelier Nosch +++ Hanfelder Straße 35 +++ 81475 München +++ Fürstenried

Thomas Breitenfeld

Bäume beim Wirtshaus zum Isartal +++ Brudermühlstr. 2 +++ 81369 München +++ Sendling

Stephanie Müller aka Rag*Treasure

Pinokiothek der Moderne +++ Augustenstr. 100 +++ 80798 München +++ Maxvorstadt +++ und +++ Ratzingerplatz +++ 81379 München +++ Obersendling

Bhavani GS

Schaufesnter Ligsalzstr. 8 +++ 80339 München +++ Westend

Peter Reill

Amalienstr. 21 +++ 80333 München +++ Maxvorstadt

Andreas Mitterer

Vor Treatwell Saloon +++ Innere Wiener Straße 44 +++ 81667 München +++ Haidhausen

Anton Kaun

Köşk +++ Schrenkstraße 8 +++ 80339 München +++ Westend

Angela Stauber

Laderampe Atelierstraße 18 +++ 81671 München +++ Berg am Laim / Werksviertel

Andrea Huber

Köşk +++ Schrenkstraße 8 / Ecke Westendstr. +++ 80339 München +++ Westend

Ivo Rick

Baumstraße 8b +++ 80469 München +++ Glockenbachviertel

Andreas Pytlik

spitzbart treppen artforum +++ Leopoldstr. 126 +++ 80802 München +++ Schwabing

Ergül Cengiz

Bäume am Gartenzaun und im Garten +++ Malsenstraße 84 a +++ 80638 München +++ Nymphenburg / Gern

Gabriele Obermaier

Aufgelassene Plakatwand +++ Zasingerstraße 7 +++ 81547 München +++ Obergiesing

Regina Baierl

Goetheplatz 1 +++ 1. Stock, Fenster zur Mozartstraße +++ 80337 München +++ Ludwigsvorstadt / Isarvorstadt

Yutta Bernhardt

Beleuchtetes Schaufenster +++ Pilgersheimer Str. 1 +++ 81543 München +++ Untergiesung / Au

Judith Egger

Am Gartenzaun +++ Frühlingstraße 3 +++ 82166 Gräfelfing

Susanne Pittroff

Briefkasten HP8 +++ Haus F +++ Hans-Preissinger-Str.  8 +++ 81379 München +++ Sendling

Raquel Ro

Milbertshofenerstr. 5 +++ Willi-Gebhardt-Ufer 32 +++ Dachauerstr. 116 +++ Lenbachplatz 8

Carolin Wenzel

Aufgelassene Tankstelle +++ Passauerstr. 22 – Ecke Euckenstraße +++ 81369 München

Heribert Heindl

Gaststätte Trakya +++ Parkstrasse 25 – Eingang auf der Gollierstr. +++ 80339 München +++ Westend

Barbara Spaett

Auge & Hand +++ Mannhardtstr. 4 +++ 80538 München +++ Lehel

Nina Annabelle Märkl

Korbflechterei S. Thiemann +++ Kreittmayrstr. 18 +++ 80335 München +++ und +++ Kleine Welt Tattoo +++ Hübnerstr. 9 +++ 80637 München +++ Maxvorstadt – Nymphenburg

Sigi Wiedemann

Pinokiothek der Moderne +++ Augustenstrasse 100 +++ 80798 München

Lucia Dellefant

Literabella Buchhandlung +++ Isabellastr. 49 +++ 80796 München +++ Westschwabing

Paula Pongratz

Schaufenster Café Clara +++ Isabellastr. 8 +++ 80798 München +++ Schwabing-West

Das KloHäuschen

Thalkirchner Straße / Ecke Oberländerstraße
81371 München

BIENNALE INFOPOINT

Scroll to Top